herzlich willkommen im Canisland® 


Ich freue mich, dass Sie zu mir gefunden haben.

 

In meiner langjährigen Tätigkeit mit Menschen und ihren Hunden erlebe ich oft, dass unerwünschte Verhaltensweisen der Hunde dazu führen, dass die Beziehungen zwischen Menschen und ihren Hunden "entharmonisiert" werden.

 

Die Ursachen sind ganz unterschiedlich, eben genauso unterschiedlich wie Menschen und Hunde in ihrer Persönlichkeit, ihren Erfahrungen in diesem Leben, Zellerinnerungen von Vorleben und übernommene Energien vom System, in dem sie leben. 


Es gibt kein Handbuch dafür, wie eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung aufzubauen und vor allem zu halten ist.
Jeder ist anders, jeder benötigt für seine Zufriedenheit andere Ressourcen.

 

Eines ist gewiss: es ist eine Beziehung und Beziehungen bringen es mit sich, dass man daran arbeitet, um ein zufriedenes Miteinander erleben zu dürfen. Besser gesagt: man darf mit Bewusstsein an sich arbeiten, damit wir eine harmonische Beziehung ins Leben ziehen!

 

Und genau da ist mein Ansatz:

 

Ich optimiere Mensch-Hund-Beziehungen!

 

Es ist mir ein Herzensanliegen, die Vielfalt und die Möglichkeiten im Umgang mit Hunden aufzuzeigen. Ebenso ist es mir wichtig, dass die Bedürfnisse des Hundes und die des Menschen erkannt und anerkannt werden. Die Bedürfnisse zu erkennen und zu leben ist die Grundlage, damit eine liebevolle und harmonische Beziehung zwischen Mensch und Hund entsteht und erhalten bleibt. Ich fördere die Ver-Bindung zu Ihrem Hund, damit eine vertrauensvolle Gemeinsamkeit wächst.

 

Ziel von mir ist es, eine sichere und verständnisvolle Basis für Mensch und Hund zu schaffen, damit dem optimalen Team Mensch-Hund nichts mehr im Wege steht und der Alltag wieder richtig Spaß macht.

 

 

Canisland® – Mensch und Hund auf einer Welle

 

Ihre

 

Sabine Padberg 


herzlichen Glückwunsch!!!

Ich bin so mega stolz auf euch!

 

Am 8. und 9. Juni 2016 durfte ich wieder acht "meiner Zöglinge" entlassen.

Alle acht Teilnehmer haben in dem vergangenen Jahr eine außergewöhnliche Entwicklung hinter sich gebracht und sind während der Ausbildung zum "systemischen Coach für Mensch-Hund-Teams nach Canisland" so gewaltig an ihren Aufgaben gewachsen .

 

Ich danke euch allen für das vergangen Jahr, denn auch ich durfte mit euch vieles Lernen und bin an meiner Aufgabe gewachsen. 

Dass die Ausbildung zum "systemischen Coach für Mensch-Hund-Teams nach Canisland" keine "normal" Hundetrainerausbildung ist, hat sich bereits herum gesprochen und das freut mich ungemein.

 

Von ganzem Herzen danke und gratuliere ich den Trainerinnen und Trainern der "modernen Zeit":

 

Katharina Burgdorf

Marco Esslinger

Jörg Horstannn

Sabrina Maul

Andrea Niessen

Karl-Heinz Noeske

Sophia Siebler 

Karin Weber

 

Und nun macht los und macht "Euer Ding", egal wie es aussieht - alles ist möglich ;-)! Es wird gut!

 

Euch allen alles erdenklich Gute!

 

Eure

Sabine  

 

 



ich bin mitglied!

Wir sind bunt und engagiert!

Wir wollen unseren Beruf stärken....
und
wir fanden, dass es Zeit wird, einen Berufsverband ins Leben zu rufen, der sich nicht über bestimmte Ausbildungsmethoden definiert. 
Für uns ist es auch wichtig, dass jeder professionelle Hundetrainer Zugang zu seiner beruflichen Vertretung haben sollte.
Genau deshalb haben wir "pro Hunde" gegründet!
"pro Hunde" versteht sich als engagiertes Sprachrohr sowohl für Hundetrainer, Hundeschulen, als auch deren Mitarbeiter, in Gesellschaft, Politik und Medien.
Die angeschlossenen HundetrainerInnen verpflichten sich zur Einhaltung des Tierschutzgesetzes.
"pro Hunde" setzt sich im Rahmen des Tierschutzgesetzes für Methodenfreiheit und –vielfalt bei der Tätigkeit als HundetrainerIn ein.
Wir laden alle Kollegen herzlich ein unsere Internetseite zu besuchen und natürlich Mitglied im Berufsverband zu werden. Nur so hat jeder eine Stimme – zum Mitmachen, Entscheiden und Einfluss nehmen: 

 

Mehr Infos unter www.pro-hun.de